Gebrüder Fankhauser

Rigi-Schwinget 2016

Gestern fand bei heissen Temperaturen das traditionelle Rigi-Schwinget statt.

Von uns war Erich mit von der Partie. Er musste seinen ersten Gang gegen den Berner Kämpf Bernhard  stellen. Mit der Maximalnote gegen Emonet Frédéric  und Roch Vincent konnte er zufrieden in die Mittagspause gehen.

Im vierten Gang gegen den Eidgenossen Anderegg Simon musste Erich eine Niederlage einstecken, welche er dann aber mit den nächsten beiden Maximalnoten gegen Rolli Martin und Roschi Ruedi wieder wett machte und sich auf dem sehr guten 4. Schlussrang klassierte. Somit konnte er sich den ersehnten fehlenden Rigi-Kranz aufsetzen lassen. 

Im Schlussgang standen sich die beiden Berner Sempach Matthias und Stucki Christian gegenüber. Mit Fussstich bodigte Sempach Matthias seinen Kollegen und wurde zum diesjährigen Sieger vom Rigi-Schwinget ausgerufen.

Wir gratulieren Matthias zu diesem Sieg.

Gruss Gebrüder Fankhauser

110. ISAF Schwing- und Älplerfest in Einsiedeln

Wir durften gestern trotz hart erkämpften Gänge die Erich und Reto hatten einen wunderschönen Tag in Einsiedeln erleben. Sogar das Wetter machte seit längerem wieder einmal mit.
Mit den zwei gestellten Gänge gegen die Schlussgangteilnehmer konnte Erich mit einer sehr guten Leistung auf den gestrigen Tag zurück blicken, trotzdem dass ihm einen eindeutigen Sieg nicht gegeben wurde im dritten Gang.

Erich ergaterte sich bereits den fünften und Reto den vierten Innerschweizer Kranz.

Notenblatt Erich, Rang 4 mit 57.50 Punkte:
Reto Nötzli +, Rainer Betschart +, Mike Müllenstein -, Dario Gwerder +, Christian Schuler -, Florian Hasler +

Notenblatt Reto, Rang 10 mit 56.00 Punkte:
Marco Rohrer -, Carlo Gwerder +, Thomas Bisig +, Alex Schuler -, Andreas Odermatt +, Andreas Ulrich o

Was uns auch sehr erfreute ist das wir mit Joel Wicki, Jonas Brun und Remo Vogel gleich zu fünft Kranzgeschmückt die Heimreise ins Entlebuch antreten konnten. Dies gab es zuletzt am ISAF 1982 in Alpnach.

Als Sieger des 110. ISAF in Einsiedeln durfte sich Christian Schuler ausrufen lassen. Er besiegte im Schlussgang seinen Kantonsrivalen Mike Müllenstein.

Wir gratulieren Christian zum Sieg in Einsiedeln.

Stoos Schwinget 2016

Das heutige Stoos-Schwinget wurde nebst sehr interessanten und überraschenden Gänge auch vom Wetter geprägt. Der Vormittag begann mit wunderschönem  sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein. Nach dem Mittag änderte das Wetter sehr schnell und es wurde ein Nachmittag wie wir es sonst im spät Herbst erleben. Nass, neblig und kühl.

So kamen Erich und Reto beim heutigen Stoos Schwinget nicht richtig auf Touren und beendeten das Schwingfest abseits der Kränze. Solche Tage können immer wieder vorkommen und darum ist es sicher wichtig den heutigen Tag so schnell wie möglich zu vergessen und den Fokus auf die kommenden Schwingfeste richten.

Notenblatt Reto, Rang 20 mit 34.75 Punkte:
Remo Betschart -, Andre Bürgler o, Martin Zimmermann o, Tobias Widmer o

Notenblatt Erich, Rang 12 mit 54.75 Punkte:
Stefan Gasser -, Stefan Kenel -, Remo Kocher +, Christian Odermatt +, Ralf Schelbert -, Philipp Laimbacher -

Gewonnen wurde das heutige Stoosschwinget von Christian Schuler.
Er bezwang den starken Urner Schwinger Stefan Arnold.

Wir gratulieren Christian zum Sieg.

Gruss Gebrüder Fankhauser

Fotogalerie

In unserer Fotogalerie findet ihr Fotos von diversen Schwingfesten und Anlässen.